News

CarSharing Erding wächst weiter

29.06.2018
Mehr Mitglieder, mehr Fahrten und mehr Autos: Der CarSharing Erding e. V. wächst auf allen Ebenen. Deutlich wurde dies bei der Einweihung des neuesten Stellplatzes in der Liegnitzer Straße. Damit stehen den Mitgliedern des Vereins nun bereits drei Fahrzeuge zur Verfügung – und bei allen stellt die Stadt Erding den Parkplatz und die Beschilderung zur Verfügung. Aus diesem Grunde bedankte sich Stephan Treffler (Schatzmeister) wieder einmal ausdrücklich bei Herrn Oberbürgermeister Max Gotz, der den neuen Stellplatz auch gleich selber in Augenschein nahm. Treffler machte bei seinen kurzen Ausführungen deutlich, dass CarSharing zwischen ÖPNV und der Fahrt mit dem privaten PKW eine weitere Säule der Mobilität darstelle – vor allen Dingen für Menschen, die im Jahr weniger als 10.000 Kilometer mit dem Auto unterwegs sind. Die Buchung erfolgt über das Internet, dort gibt es unter www.carsharing-erding.de auch alle weiteren Informationen.

Einweihung des dritten Autos von Carsharing Erding e. V.
Personen auf dem Bild v. l.:
Alois Neumeier (Vorsitzender), OB Max Gotz, Christina Treffler (Beisitzerin), Thomas Naumann (stellv. Vorsitzender), Stephan Treffler (Schatzmeister)

Carsharing Verein Erding wächst!

06.06.2018
Unser drittes Fahrzeug ist da! Das Auto steht in der Liegnitzer Strasse in der Nähe der Bäckerei Ways.

Carsharing Erding e.V. präsentiert sich am Tag der Mobilität am 10.06.2018

06.06.2018
Wir werden mit einem unserer Autos von 10-18 Uhr in der Langen Zeile vor Sport Gerlspeck stehen und freuen uns wieder auf viele Besucher und Interessenten.

Carsharing Erding e. V. präsentiert sich am Tag des Ehrenamts 15.04.18

12.04.2018

Wir werden mit einem unserer Autos von 10-18 Uhr in der Zollnergasse (vor dem Fotografen Zeiler) stehen und freuen uns dort auf viele Besucher und Interessenten. Wer also schon immer mal wissen wollte, was Carsharing ist und wie das funktioniert, kann sich hier direkt bei uns informieren.

Carsharing Erding e. V. nimmt immer mehr Fahrt auf

25.01.2018

„Das gemeinsame Nutzen von Autos liegt voll im Trend“, sagte Alois Neumeier, alter und neuer Vorsitzender des Vereins, bei der Mitgliederversammlung. Die Gründe liegen auf der Hand: Vermeidung von Verkehr durch bewusstere Planung der Fahrten, Linderung der Parkplatznot, schonender Umgang mit Rohstoffen und nicht zuletzt auch die Möglichkeit, viel Geld zu sparen. Daneben entledigen sich die CarSharer im Erdinger Verein vieler Sorgen rund um das Auto: Reparaturen, TÜV und Reifenwechsel werden für die Nutzer erledigt. Dabei sind die Nutzungsbedingungen äußerst günstig: Die Stunde kostet tagsüber 60 und nachts 20 Ct. Für den Kilometer zahlt man ca. 34 Ct. Deshalb wächst der Verein auch stetig: „Inzwischen haben wir 18 Nutzer, die den Monatsbeitrag von 6,- EUR zahlen, dazu kommen die Familienmitglieder, die ebenfalls fahren dürfen“, rechnete Stephan Treffler, wiedergewählter Schatzmeister, vor. Nach dem Kauf eines zweiten Autos im vergangenen Sommer denkt der Verein nunmehr bereits über eine weitere Beschaffung nach. Wo dieses Fahrzeug stehen solle und ob es ein Kleinbus oder vielleicht sogar das erste Elektroauto des Vereins sein könnte, darüber wurde eifrig diskutiert. Die neu gewählte Vorstandschaft wurde beauftragt, in alle Richtungen zu recherchieren und auch Kontakt mit der Politik aufzunehmen. „Denn CarSharing muss eine Säule einer Mobilitätsstrategie sein, die sowohl die Stadt Erding als auch der Landkreis brauchen“, so Thomas Naumann, der als stellvertretender Vorsitzender neu gewählt wurde. Beisitzerin wurde Christina Treffler.

Mitgliederversammlung Carsharing Januar 2018
Vorstand Carsharing Januar 2018
Bild Vorstandschaft von links:
Christina Treffler, Stephan Treffler, Thomas Naumann, Alois Neumeier



Zweites Auto am Start

07.05.2017

Wir freuen uns, dass wir unser zweites Auto, einen Citroën Pure Tech, in Betrieb nehmen zu können und danken der Stadt Erding für die perfekte Bereitstellung des Parkplatzes am Hofmarktplatz in Altenerding.
Hier noch ein ausführlicher Artikel im Sempt-Kurier vom 01.09.2017: http://www.wochenanzeiger.de/article/194726.html

Der Citroen PureTech an seinem Parkplatz
Christina Treffler, Oberbürgermeister Max Gotz, Thomas Teuchner, Thomas Naumann, Stephan Treffler, Alois Neumeier


Carsharing Erding stellt auf dem Kreuzmarkt in Erding aus

07.05.2017

Carsharing auf dem Markt
Alois Neumeier, Christina Treffler, Stephan Treffler, Stefan Lorenz


Carsharing Erding übernimmt Fahrzeug von Carsharing Markt Schwaben und wird eigenständig

01.10.2016

In Erding gibt es seit dem Oktober 2015 den Carsharing Verein Erding, der aus den gleichberechtigten Vorständen Alois Neumeier, Stephan und Christina Treffler besteht. Carsharing gab es in Erding schon seit rund zehn Jahren, wurde aber von den Vereinen Freising und Markt Schwaben mit betreut. Nun steht schon seit drei Jahren an einem Parkplatz gegenüber vom Erdinger Bahnhof ein Citroen Picasso, der nun am 1. Oktober 2016 bei wunderbarem Sonnenschein vom CMS - Carsharing Markt Schwaben zum Erdinger Verein wechselte. Derzeit gib es in Erding ca. zehn Nutzer. Auch die Quernutzung ist schon mit Markt Schwabener Nutzern möglich und wird mit weiteren Vereinen wie Vaterstetten schon angedacht. “Die Vernetzung ist wichtig. Zudem hoffen wir durch organisatorische Erleichterungen und mit Werbung mehr Nutzer zu finden, um bald ein weiteres Auto z.B. in Altenerding anschaffen zu können”, sagt Christina Treffler. „Carsharing”, so Neumeier, „rechne sich auf jeden Fall für alle, die mit ihrem Auto je nach Fahrzeugklasse weniger als rund 10.000 bis 15.000 km im Jahr fahren. Denn dann schlagen die Fixkosten auf den gefahrenen Kilometern so stark durch, dass die Fahrt mit dem eigenen Auto teurer ist. Carsharing rechnet sich aber auch für die Umwelt, denn dadurch werden weniger Autos produziert und es stehen weniger Autos auf den Straßen”, sagte Neumeier.

Übergabe Carsharing-Fahrzeug
Franz Wallisch (Vorstand aus Markt Schwaben), Wilma Östreicher (Vorstand aus Markt Schwaben) , Alois Neumeier (Vorstand aus Erding), Christina Treffler (Vorstand aus Erding), Stefan Lorenz (Mitglied aus Erding), Anneliese Moosmeier (Mitglied aus Erding)